Rollhockey

Rollhockey ist eine Hockeysportart auf traditionellen Rollschuhen und mit Hockeyschlägern.
Je 5 Spieler (4 Feldspieler und ein Torwart) spielen gegeneinander und versuchen in das gegnerische Tor den Ball zu schießen. Es wird in zwei Halbzeiten von je 25 Minuten gespielt, im Jugendbereich werden nur 15 - 20 Minuten je Halbzeit gespielt.
Rollhockey ist zu unterscheiden von Inlinehockey. Dort wird mit einem Puck gespielt.
Anders als beim Feldhockey dürfen beim Rollhockey beide Seiten des Schlägers benutzt werden.
Rollhockey vereint Schnelligkeit, Präzision, Kraft und Beweglichkeit in sich und gilt als besonders fair, da wenig körperbetont gespielt wird.